Suchfeld

Das Lanitztal bei Bad Sulza

Nur ein paar Kilometer von Bad Sulza entfernt liegt eine ursprüngliche Landschaft, die einer Vielfalt an Flora und Kleinlebewesen eine Heimat bietet.

Das malerische Lanitztal befindet sich an der Grenze zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt. Es wird vom Lißbach durchflossen und kann auf angenehme Art durchwandert werden.

An den Hängen wächst im Sommer sogar der Lavendel.

 Hin und wieder beweist die Natur ihre ganze Schaffenskraft.

 Wenn das Heu frisch geerntet ist...

...duftet es wie es auf dem Land sein soll.

Blick zum Tamselberg (258,4 Meter ü. NN.)

 Von Sonnendorf (im Hintergrund) führt ein kleiner Weg in das Tal.

Beliebte Beiträge