Suchfeld

Fortschritte bei den Ausgrabungen am Brühl in Leipzig

Am 11. Februar 2015 ist die Ausgrabung am Brühl schon weit fortgeschritten.

Rund um das ehemalige Lotterhaus wird immer noch geforscht.

Die Backsteinkeller vor dem Bildermuseum sind zwar jünger als das Lotterhaus, aber aus archäologischer Sicht nicht minder interessant.

Mit der Ausgrabung gewinnt die Leipziger Geschichte wieder an neuer Erkenntnis hinzu.

 Unter der Bodenplatte, wo sich früher der Sachsenplatz befand, lagen jahrzehntelang die Fundamente von alten Häusern.

 Während auf der einen Seite gebaggert wird...

...können die Archäologen daneben die Befunde am ehemaligen Lotterhaus sichern.

 Nach über 70 Jahren wieder freigelegt, sind diese Keller ein Zeugnis einer längst vergangenen Epoche.

Beliebte Beiträge