Suchfeld

Der Leipziger Löwenbrunnen

Der Löwenbrunnen steht an der Grimmaischen Straße, zwischen dem Rathaus und dem Handelshof.

Gegen 1670 zierte ein Herculesbrunnen den Naschmarkt. Die Löwenfiguren wurden 1820 von Johann Gottfried Schadow (1764-1850) aus Berlin geschaffen.

Von Schadow stammen weitere berühmte Werke wie die Statue Friedrichs des Großen in Stettin, die Blücherstatue in Rostock und das Lutherdenkmal in Wittenberg.

1918 wurde der Brunnen durch den deutsch-polnischen Architekten Hugo Licht (1841-1923) umgestaltet. Eine weitere Restaurierung erfolgte nach dem Krieg.

Die Kröte als Wasserspeier ist wahrscheinlich ein Relikt des alten Herculesbrunnen.

Beliebte Beiträge