Suchfeld

Fregehaus Leipzig

Das Haus in der Katharinenstraße wurde wahrscheinlich im 16. Jahrhundert erbaut. Es gehörte der Leipziger Bankiers- und Kaufmannsfamilie Frege.

Um 1700 wurde es im Barock umgestaltet. Auffallend ist die Dachpartie mit zahlreichen Gauben.

 Seit 2014 ist das Fregehaus ein Hotel, gelegen in historisch bedeutender Lage zwischen dem Alten Rathaus und dem Brühl, der Straße der Leipziger Pelzhändler.

Altes Portal mit Hoteleingang

Beliebte Beiträge