Suchfeld

Urnengemeinschaft Friedhof Magdeborn

Magdeborn lag in der Nähe von Leipzig. Es bestand aus mehreren Dörfern, die bis 1980 geräumt und danach wegen Braunkohleabbau abgebaggert wurden.

Namentlich waren es die Dörfer Dechwitz, Göhren, Göltzschen, Gruna, Sestewitz und Tanzberg, die zusammen mit der evangelisch-lutherischen Kirche Magdeborn eine Gemeinde bildeten.

Einige Magdeborner verlegten die Urnen ihrer Familien auf den Leipziger Südfriedhof und schufen so eine Gedenkstätte für sich und die Nachkommen der ehemaligen Bewohner. 


Beliebte Beiträge