Suchfeld

Gustav-Adolph-Denkmal bei Breitenfeld

In dieser Gegend fand während des Dreißigjährigen Krieges im September 1631, eine Schlacht zwischen einem Heer aus Schweden und Sachsen und einem Heer der Habsburger statt. 

Dem schwedischen König Gustav Adolph zu Ehren wurde dieses Denkmal errichtet. Er starb im November 1632 in der Schlacht bei Lützen.

Die Aufschrift lautet: "Gustav Adolph, Christ und Held / Rettete bei Breitenfeld"

"Glaubens-Freiheit für die Welt"

 "Am 17. September 1631 / 1831"

Beliebte Beiträge