Suchfeld

Leipziger Hauptbahnhof

04109 Leipzig, Willy-Brandt-Platz 7

Der Hauptbahnhof ist einer der größten und schönsten in Deutschland, wenn nicht gar Europa. Er empfängt die Reisenden mit einer ausgedehnten Haupthalle, die gepflegt und sauber ist. Bei diesem Großstadtbahnhof fühlt man sich gut aufgehoben und es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Sicherheitspersonal ist präsent und sorgt für Ordnung. Gleise sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Sie sind mit computergesteuerten Anzeigetafeln ausgestattet.

 Gesamtansicht des Hauptbahnhofs

Ob nah oder fern, Verbindungen gibt es in fast alle Teile Deutschlands. Mit der Eröffnung des City-Tunnels verbesserte sich der Takt im Nahverkehr noch. Die Shoppingmall im Untergeschoss des Hauptbahnhofs ist eine der beliebtesten Einkaufszeilen in Leipzig. Hier gibt es Geschäfte für jeden Bedarf. Da lohnt sich auch für Durchreisende ein Besuch. Sie können ihr Gepäck in einem der Schließfächer verstauen. Bildtafeln helfen bei der Orientierung. Wer Fragen zu Verbindungen hat oder eine Fahrkarte buchen will, kann das DB Reisezentrum besuchen und wird nach Aufruf einer Nummer, die man an einem Automaten ziehen muss, gut beraten.

 Museumsgleis an der Ostseite

An der Westseite der Haupthalle sind die Büsten von Friedrich List und Gustav Harkort zu finden, die entscheidende Rollen bei der Entwicklung der Eisenbahn Leipzig-Dresden spielten. An der Ostseite des Bahnhofs stehen historische Züge auf einem eigenen Gleis. Eine weitere kostenfreie Attraktion für die ganze Familie. Kurzum - der Leipziger Hauptbahnhof ist einfach spitze, und man findet in Deutschland nichts Vergleichbares.

Beliebte Beiträge