Suchfeld

Gedenken an Stöntzsch

Westlich von Pegau lag früher der Ort Stöntzsch. Es war ein reiches Bauerndorf, hatte einst 700 Einwohner und wurde dann vom Braunkohletagebau überbaggert. Heute führt wieder ein Weg an diese Stelle. Ein Gedenkstein erinnert an das verlorene Dorf und seine Bewohner. Eine Treppe führt die Stufenpyramide hinauf, von der sich eine Aussicht auf die Tagebaulandschaft und die Umgebung mit ihrer weiten Flussaue, den Windrädern und dem Kraftwerk Lippendorf bietet. Vor der Pyramide stehen zudem eine Baggerschaufel aus dem Tagebau und der Schweinstein.

Stöntzscher Höhe mit Schweinstein

 Blick von der Pyramide

Blick in den Tagebau Profen

Gedenkstein für Stöntzsch

Beliebte Beiträge