Suchfeld

Das Lutherdenkmal in Neukieritzsch

Das Denkmal von Martin Luther und seiner Frau Katharina Luther geborene von Bora, stammt aus Zöllsdorf, einem abgebaggerten Ort in der Nähe. Es wurde auf dem Markt in Neukieritzsch aufgestellt. 

Reformator Martin Luther, geboren am 14. November 1483 in Eisleben, gestorben am 18. Februar 1546 in Eisleben, war das erste Kind von Hans Luder, Hüttenmeister und Ratsherr zu Mansfeld, und seiner Frau Margaretha Lindemann.

Katharina von Bora, geboren am 29. Januar 1499 vermutlich in Lippendorf, gestorben am 20. Dezember 1522 in Torgau, war das Kind von Johann von Bora auf Lippendorf und seiner Frau Anna Margareta von Haugwitz. Sie heiratete am 13. Juni 1525 in Wittenberg Martin Luther.

Beliebte Beiträge