Leipzig, S-Bahn-Station am Markt

Teil des Citytunnels unter der Leipziger Innenstadt. Neben dem Markt befinden sich auch noch die Stationen Bayerischer Bahnhof, Wilhelm-Leuschner-Platz und Hauptbahnhof (tief) im Tunnel.


Share:

Leipzig, das Alte Rathaus Ende Februar


Share:

Die Nordseite am Leipziger Markt

Die Bürgerhäuser sind beispielhaft für das alte Leipzig. Kriegsbedingt haben nicht viele die Zeiten überdauert.
Share:

Leipzig, restaurierte Geschäftshausfassade am Brühl


Share:

Leipzig, Geschäftshaus um 1900

Ecke Brühl / Hainstraße
Share:

Leipzig, Blick durch den Brühl auf das Wintergartenhochhaus


Share:

Leipzig, Haus Großer Blumenberg am Brühl

In diesem Haus befand sich früher eine Theaterbühne. Im 18. Jahrhundert trat hier die vogtländische Schauspielerin Friederike Caroline Neuber zusammen mit ihrem Ehemann und Johann Christoph Gottsched auf. Später gab es hier ein Gasthaus, das Friedrich Nietzsche gerne besuchte. Heute residiert in dem Haus unter anderem das Café Wagner.
Share:

Leipzig, Höfe am Brühl

Ansichten vom Tröndlinring her. Es ist eines der neuen Einkaufszentren in Leipzig, wo es Geschäfte und Gastronomie für jeden Bedarf gibt. 

Hier spiegelt sich die Reformierte Kirche in einem Geschäft.
Share:

Leipzig, Reformierte Kirche

Ende des 19. Jahrhunderts wurde gegenüber der Altstadt dieses Gotteshaus für die Christen evangelisch-reformierten Glaubens erbaut. Sie waren traditionell in Frankreich und den anhaltischen Ländern sehr verbreitet. Von dort kamen auch gelegentlich Reformierte nach Leipzig.


Share:

Leipzig, Krokusse im Löhrs Carré

Frühlingszeit


Share:

Leipzig, Passage in Löhrs Carré

Hier mündet die als Fußgängerzone ausgewiesene Humboldtstraße in die Nordstraße.

Eine Brücke aus Glas und Stahl verbindet die Gebäude.
Share:

Leipzig, nördlicher Innenhof von Löhrs Carré

Die Bürogebäude entstanden zwischen 1992 und 1996.

Durchgang zur Humboldtstraße

Brunnen im Innenhof mit Efeubegrünung

Der Bankenturm ist 65 Meter hoch.

Gebäuderondell
Share:

Leipzig, südlicher Teil von Löhrs Carré

Ein Beispiel moderner Architektur der Nachwendezeit


Share:

Leipzig, Bankenturm von Löhrs Carré

In den Bürogebäuden im Zentrum-Nord sind unter anderem die Sparkasse Leipzig, die Sachsen-Bank und die LB BW ansässig.

Die Gesamtnutzfläche umfasst fast 60.000 Quadratmeter.
Share:

Leipzig, Hotel Westin

Mit 96 Metern zählt es zu den höchsten Häusern der Stadt. Mit seiner guten Ausstattung und dem Panoramablick ist es bei Touristen aus dem In- und Ausland überaus beliebt.

Eingangsbereich

Die Nordstraße mit Löhrs Carré auf der linken und dem Hotel Westin auf der rechten Seite.
Share:

Leipzig, das City-Hochhaus vom Parthenufer her gesehen

Ein Blick vorbei am Hotel Westin und dem Löhrs Carré
Share:

Leipzig, die Parthe rund um den Zoo

Ende Februar 2014 fließt sie auf der einen Seite immer noch durch ein asphaltiertes Bett...

...während sie auf der anderen Seite, neben dem Zoo, schon renaturiert wurde:

Share:

Leipzig, Residenz am Zoo

 Der Wohnblock in Plattenbauweise stammt aus DDR-Zeiten und wurde zu einem Mehrgenerationenhaus umgestaltet. Für die hier lebenden Studenten, Senioren und alle anderen stehen verschiedene Dienstleistungen wie Frisör, Waschsalon oder Pflegedienst bereit.


Share:

Leipzig, das Zoogebäude an der Pfaffendorfer Straße

Mit seiner Artenvielfalt und dem Gondwanaland zieht der Zoologische Garten alljährlich zahlreiche Besucher in seinen Bann. Er ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, und viele Touristen kommen extra wegen ihm nach Leipzig.


Share:

Leipzig, Eingang zum Zoo


Share:

Leipzig, Gondwanaland

 Vom Nordplatz aus gesehen

Das Gondwanaland gehört zum Leipziger Zoo. Die Riesenkuppel bildet das Dach für eine 16.500 Quadratmeter große Halle, die von einem tropischen Klima erfüllt ist und tausenden exotischen Tieren und Pflanzen eine Heimat bietet. Durch die Halle führen Wege und Pfade, aber es gibt auch die Möglichkeit die Tropenlandschaft per Boot vom Fluss aus zu erkunden.

Pfaffendorfer Straße
Share:

Leipzig, Nordstraße

In dieser Straße nördlich des Zentrums stehen viele Häuser im Gründerzeitstil. Das obere Bild zeigt die Straße vom Nordplatz, das untere vom Parthenufer aus gesehen.

Blick auf die Michaeliskirche am Nordplatz
Share:

Leipzig, Michaeliskirche

Sie ist der Mittelpunkt des Viertels nördlich des Leipziger Zentrums und der Blickfang am Nordplatz.


Share:

Leipzig, Sächsisches Finanzgericht

Die Anschrift lautet passend: Richterstraße 8
Share:

Beliebte Beiträge

Klick für mehr

Blog-Archiv

Aktuelle Beiträge