Suchfeld

Löbnitz-Bennewitz und Ulrike von Levetzow

Goethes Freundin, Ulrike von Levetzow, wurde am 4. Februar 1804 in Löbnitz geboren und wuchs auf dem Rittergut auf. Ihr Vater war der aus Mecklenburg stammende Freiherr Joachim Otto Ulrich von Levetzow (geboren am 25. März 1777 in Teschow, gestorben am 28. Januar 1843 in Ludwigslust), und ihre Mutter Amalie, geborene von Brösigke (geboren 1788, gestorben 1868 auf Schloss Trziblitz in Nordböhmen). Ulrike war nie verheiratet, doch erbte sie das Schloss Trziblitz und starb dort am 13. November 1899. Bis heute ist das Gut Löbnitz bewirtschaftet und wird unter anderem zur Pferdehaltung genutzt.

Pferdekoppel vor dem Rittergut

Nebengebäude

Beliebte Beiträge