Winterliches Lößnig

Gethsemanekirche, das Gotteshaus der evangelischen Christen im Leipziger Süden

Siegfriedplatz, ein Ort des Lichts und der Erholung, mit Aufenthaltsmöglichkeiten für die Bewohner.

Als Fortsetzung zeugen die Häuser in der Giselherstraße von einem frühen, anspruchsvollen Wohnen in Leipzig.
Share:

Ansichten von Plagwitz

Die Könneritzbrücke gehört mit Sicherheit zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Leipziger Westens. Sie verbindet zwei beliebte Stadtviertel voller Leben.

Die Buntgarnwerke sind ein hervorragendes Beispiel der Gründerzeitarchitektur.

Ein Schmuckstück der Nonnenstraße - die alte Tapisserie. In einem guten Umfeld, das alle Annehmlichkeiten des täglichen Lebens bietet, entstehen hochwertige Wohnungen.

Ecke Industriestraße - Gründerzeit und ein moderner Neubau, der sich in das Gesamtbild einfügt.

Blick auf das sogenannte "Veneziaquartier". Im Hintergrund ist die Buntgarnwerke-Brücke zu sehen.
Share:

Die Buntgarnwerke-Brücke in Plagwitz

Weil die Brücke jahrelang vernachlässigt und in schlechtem Zustand war, wurde sie demontiert. Eine Initiative setzt sich für den Wiederaufbau ein.

Im Dezember 2012 war ihr Abriss schon in Vorbereitung.
Share:

Beliebte Beiträge

Klick für mehr

Aktuelle Beiträge