Suchfeld

Leipzig, Friedrich-List-Platz

Friedrich List war Nationalökonom und Eisenbahnpionier. Er wurde 1789 in Reutlingen geboren und starb 1846 in Kufstein. Er setzte sich für den deutschen Zollverein und für die Entwicklung der Industrialisierung durch neue Eisenbahnstrecken ein. Unter anderem gilt er als Begründer der Bahnverbindung von Leipzig nach Dresden. In Leipzig trägt der Friedrich-List-Platz am Beginn der Eisenbahnstraße seinen Namen. Im Stadtteil Althen an der Grenze zu Borsdorf gibt es eine Friedrich-List-Straße.

Ansicht der Südseite

 Das Listhaus

Beliebte Beiträge