Suchfeld

Leipzig - Antikenmuseum der Universität Leipzig

Stadtkreis: Leipzig

Straße: Alte Nikolaischule, Nikolaikirchhof 2

PLZ, Ort: 04109 Leipzig

Internetseite: antik.gko.uni-leipzig.de

Information: Institut für Klassische Archäologie und Antikenmuseum
Tel.: (0341) 97 30 700
Fax: (0341) 97 30 709
E-Mail: klarch (at) rz.uni-leipzig.de

Öffnungszeiten: Siehe Internetseite

Führungen: Ja
Kostenlose monatliche Sonntagsführungen nach Ankündigung in der Tagespresse

Für Kinder ab: 5 Jahre

Für Behinderte geeignet: Ja
1. Obergeschoss über Fahrstuhl erreichbar

Beschreibung:

Das Antikenmuseum der Universität Leipzig entstand im 19. Jahrhundert als akademische Lehr- und Studiensammlung. Studierende, Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit sollten anhand von originalen Beispielen und Gipsabgüssen bedeutender Skulpturen einen exemplarischen Einblick in die antike Kunst und Kultur des Mittelmeerraumes erhalten. Nach wechselvoller Geschichte ist das Museum seit 1994 im historischen Gebäude der Alten Nikolaischule untergebracht. Rund 450 ausgewählte Kunstwerke und Altertümer hauptsächlich der griechischen, römischen und etruskischen Antike umfassen einen Zeitraum von der Bronzezeit bis zur römischen Spätantike. Neben bemalter Keramik, Terrakotta- und Bronzefiguren und Öllampen ist eine Auswahl griechischer und römischer Skulpturen zu sehen: Bildnisse von Dichtern und Philosophen, ein römischer Kaiser sowie Grabmäler einfacher Bürger aus Athen. Die über 2000 Jahre alten Objekte bieten aufschlussreiche Informationen über das tägliche Leben, den Totenkult, die Religion und den Mythos der damaligen Zeit. Sehenswert ist das dreidimensionale Architekturmodell der „Casa del Poeta tragico“, eines der berühmtesten Wohnhäuser der 79 n. Chr. vom Vesuv verschütteten Kleinstadt Pompeji am Golf von Neapel. Im Maßstab 1:20 dokumentiert es detailgetreu die Anordnung und Gestaltung der Räume. Die Gemäldekopie eines mythologischen Wandbildes aus diesem Haus, das Achilleus und seine Geliebte Briseis darstellt, rundet den Einblick in die römische Wohn- und Lebenskultur ab.

Aktivitäten: Allgemeine und thematische Führungen für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Anmeldung.

Führungen, Führungen mit Quiz und Projektangebote für Kinder, Jugendliche und Schulklassen nach vorheriger Absprache u.a. zu folgenden Themen: Zeus & Co. - Die Götter der alten Griechen, Starke Muskeln, schnelle Beine - Sport in der Antike.

Programme für Geburtstagskinder und ihre Freunde im Alter von 5 bis 12 Jahren, bei denen die Teilnehmer selbst kreativ werden können.

Sonderausstellungen in regelmäßigen Abständen, die vertiefende Einblicke zu ausgewählten Themen der antiken Kunst- und Kulturgeschichte sowie zur Wissenschaftsgeschichte gewähren.

Öffentliche Vorträge im Rahmen des Archäologischen Kolloquiums, die jeweils im Winter- und Sommersemester stattfinden.

Besondere Hinweise: Das Antikenmuseum ist seit seinem Bestehen in der Leitung und Verwaltung dem Institut für Klassische Archäologie der Universität Leipzig angeschlossen.
Die Originalsammlung wird ergänzt durch eine Sammlung historisch wertvoller Gipsabgüsse antiker Skulpturen im Maßstab 1:1. Die Gipsabguss-Sammlung ist den Studierenden im Rahmen der Lehre und Forschung zugänglich.
Am Institut für Klassische Archäologie befindet sich eine archäologische Spezialbibliothek, die als Präsenzbibliothek allen Lesern der Universitätsbibliothek Leipzig zugänglich ist.
Im Museumsshop sind Publikationen erhältlich, die Einblicke in den Sammlungsbestand und stattgefundene Sonderausstellungen geben. Reproduktionen von ausgewählten Ausstellungsexponaten, Führungsblätter, Poster und Postkarten runden das Angebot ab.

Gastronomische Betreuung ab 11 Uhr durch das im gleichen Hause untergebrachte „Gasthaus Alte Nikolaischule“.


Beliebte Beiträge