Suchfeld

Die katholische Kirche Sankt Konrad in Deutzen


Als Einmaligkeit in der Region ist Deutzen weitgehend katholisch geprägt. Das liegt an zahlreichen Arbeitern aus Schlesien und Bayern, die sich hier vor über 100 Jahren wegen des Braunkohleabbaus niederließen.

Die Kirche wurde von 1954 bis 1956 erbaut und empfängt den Besucher mit der Statue der Heiligen Barbara im Eingangsbereich. Sie ist die Schutzpatronin der Bergleute.

Beliebte Beiträge